Die Kirche und die Löwen haben beide mal Champions-League gespielt ....

... und sind jetzt Dritte Liga. Und da gehören beide nicht hin.

Geboren ist Michael Köllner im oberpfälzischen Dorf Fuchsmühl, wo seine Eltern die Dorfkneipe und die Metzgerei hatten. Mit zehn ist er ins Klosterinternat gegangen, weil es dort auch eine Fußball-Halle für den Winter gab. Eine Weile wollte er sogar Pfarrer werden. Aber dann wurde er doch Trainer. Aber der Glaube hat ihn geprägt. Für ihn gibt es auch jede Menge Parallelen zwischen Fußball und Religion.


Quelle: mk online, Sankt Michaelsbund
24. Februar 2020
Zum Beitrag

Zurück