TSV 1860: Tabelle unter Michael Köllner - Löwen Spitzenreiter in Liga drei

"Zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind"

Michael Köllner ist beim TSV 1860 immer noch ungeschlagen. Seit Köllners Amtsbeginn sind die Löwen sogar das beste Team in der dritten Liga.

München - Die Bilanz von Michael Köllner als Löwen-Chefcoach ist beeindruckend: 12 Spiele, 5 Siege, 7 Remis und keine Niederlage. 

Würde man eine Tabelle seit Köllners Amtsübernahme erstellen, stünden die Löwen sogar auf Rang eins der dritten Liga. Zuerst hatte "db24​​​​​​" über das Köllner-Ranking berichtet. "Das freut mich natürlich und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind", sagte der Oberpfälzer am Donnerstag auf der Pressekonferenz.

"Wir konnten die Remis-Serie mit Siegen durchbrechen. Es herrscht eine gute Stimmung in der Kabine. Klar suchst du auch als Trainer nach einer Bestätigung für deine Arbeit." 

TSV 1860: 22 Punkte in 12 Spielen

Seit Amtsantritt des Oberpfälzers im November holten die Giesinger in 12 Spielen insgesamt 22 Punkte. Die Aufstiegskandidaten Meppen und Mannheim holten ebenfalls 22 Zähler, müssen sich aber aufgrund der schlechteren Tordifferenz hinter den Löwen einreihen.

Köllner spornt sein Team an

Sechzigs Coach fordert dennoch sein Team auf, weiter Gas zu geben: "Wir müssen in der Mannschaft und im Verein weiter daran arbeiten, uns weiterzuentwickeln." Man dürfe die "Handlungsfähigkeit nicht einstellen", sondern müsse "weiter agieren und vorangehen".

Wann der TSV 1860 wieder auf Punktejagd gehen kann, ist derzeit aufgrund der Corona-Situation noch unklar. Am Montag hat der DFB den Ausschuss und alle Klubs der dritten Liga zu einer außerordentlichen Versammlung eingeladen.

Quelle: Abendzeitung München
12. März 2020
Zum Artikel

Zurück