2. MAI 2021

"Den Moment genießen" mit Michael Köllner | Cheftrainer TSV 1860 München

Herzlich Willkommen zur nächsten Camp Dörfl Podcast Episode. Heute hab ich mit Herrn Köllner meinen alten Auswahltrainer mit an Bord. Wege können sich ändern - neue Türen sich eröffnen. Wichtig ist immer, dass man den Moment genießt und das macht Herr Köllner mit seinen Löwen im aktuellen Aufstiegskampf auf jeden Fall! Eine sehr geerdete Episode mit einem sehr sympathischen Menschen!

Zum Podcast

 

7. MÄRZ 2021

Nicht nur Trainer, sondern Lebenscoach - mit Michael Köllner

In einem kleinen Ort im Oberpfälzischen aufgewachsen, in der familiären Gaststätte ist er in jungen Jahren schon vielen Menschen begegnet, aus verschiedenen sozialen Schichten und verschiedenen Alters. Hier hat er viel über Menschen gelernt, das hat er dann auf seinem Weg als Jugendtrainer bis hin zum Bundesligatrainer eingesetzt und ist bis heute ein wissbegieriger, authentischer und leidenschaftlicher Trainer. Er begegnet seinen Spielern und allen Mitarbeitern des Vereins, aktuell des TSV 1860 München, auf Augenhöhe und versteht es, in kurzer Zeit ein Zusammengehörigkeitsgefühl zu schaffen, indem er jeden als Mensch und in seiner Rolle wertschätzt. "Mein Beruf ist meine Berufung" sagt er und das spürt man. Er teilt einige wertvolle Erfahrungen für Führungskräfte, die auf dem Weg zu einer Führungspersönlichkeit mit Herz sind.

Zum Podcast

Zu shipLeader

 

12. NOVEMBER 2020

Querpass - mit Michael Köllner (Trainer TSV 1860 München)

Ein Jahr Michael Köllner (50) beim TSV 1860 München. Eine Zeit, die man durchaus als Erfolgsära bezeichnen kann. Unter ihm sind die Löwen erfolgreich wie lange nicht und auch abseits des Rasens herrscht ungewohnte Harmonie. Im heimatsport.de-Podcast "Querpass" haben wir ausführlich mit dem Oberpfälzer gesprochen - über seinen schwierigen Start bei den Löwen und seinen Weg von der SG Fuchsmühl bis in die Bundesliga. Außerdem erzählt Köllner, wieso er lieber beim SV Schalding als in Brasilien scoutet.

Im Gespräch mit den PNP-Sportredakteuren Alexander Augustin und Felix Drexler verrät der Trainer, welcher Löwen-Spieler eine echte Leseratte ist und wieso ihm seine Spieler Marius Willsch und Stefan Lex wohl auf Lebenszeit beleidigt sein werden.

Der "Querpass" ist auch eine Reise in Köllners Vergangenheit. Er spricht über seine Zeit bei der Bundeswehr, bei er - obwohl überzeugter Pazifist - acht Jahre verbrachte. Außerdem blickt er zurück auf seine Arbeit als DFB-Stützpunktleiter Ostbayern, eine Begegnung beim SV Zenting und seine jahrelange Pendelei zwischen Fußballplätzen von Finsterau bis Viechtach.

Und jetzt viel Spaß beim Hören des "Querpass" mit Michael Köllner!
 

6. NOVEMBER 2020

Ein Jahr Köllner: Starke 84 Minuten Podcast mit dem Löwen-Dompteur

Besondere Anlässe erfordern exklusive Gäste - und weil der Löwen-Podcast “Radis Erben” nun bereits seine 100. Ausgabe feiert, haben die Gastgeber keinen Geringeren als Löwen-Trainer Michael Köllner am Mikrofon. Das Gespräch fand aufgrund der Pandemie nur über Zoom statt, war aber nicht weniger emotional.

Zu Teil 1 des Podcasts
Zu Teil 2 des Podcasts

 

26. OKTOBER UND 2. NOVEMBER 2020

Im Kopf des Trainers

Michael Köllner hat den 1. FC Nürnberg als Cheftrainer in die Fußball- Bundesliga geführt und ist aktuell Trainer des Traditionsvereins TSV 1860 München in der 3. Liga. In dieser und der nächsten Folge blicken wir Köllner in den „Kopf des Trainers“ und erfahren, wie er die Herausforderungen bewältigt hat, wenn man mitten in der Saison neuer Übungsleiter einer Mannschaft wird, wie in Nürnberg und bei 1860 geschehen. Zudem: Wie man schnellstmöglich das Vertrauen der Spieler gewinnt, was man in der allerersten Ansprache im neuen Club unbedingt beachten muss oder in welchen Situationen man Konflikte unter Spielern auch mal bewusst von den Spielern selbst lösen lässt und als Trainer eben nicht eingreift.

Zu Teil 1 des Podcasts
Zu Teil 2 des Podcasts

3. UND 6. APRIL 2020

Löwen-Podcast

Schon in der ersten Folge des neuen Löwen-Podcasts wartet ein echter Hochkaräter auf Euch. Michael Köllner, der Cheftrainer spricht in einem ersten Teil einer Doppelfolge ganz privat darüber, warum er schon 2004 einmal bei den Löwen war, wann für ihn Zapfenstreich ist und was für den gebürtigen Oberpfälzer der Schlüssel zum Erfolg ist.
Inklusive garantiertem Gänsehautmoment für jeden Löwenfan und allen, die es noch werden wollen. Gastgeber ist Jan Mauersberger.

Zu Teil 1 des Podcasts
Zu Teil 2 des Podcasts

24. FEBRUAR 2020

Die Kirche und die Löwen haben beide mal Champions League gespielt...

mk online, St. Michaelsbund

Geboren ist Michael Köllner im oberpfälzischen Dorf Fuchsmühl, wo seine Eltern die Dorfkneipe und die Metzgerei hatten. Mit zehn ist er ins Klosterinternat gegangen, weil es dort auch eine Fußball-Halle für den Winter gab. Eine Weile wollte er sogar Pfarrer werden. Aber dann wurde er doch Trainer. Aber der Glaube hat ihn geprägt. Für ihn gibt es auch jede Menge Parallelen zwischen Fußball und Religion. 

Zum Podcast